über uns -musikalische Leitung



 

Sternzeichen:

Grösse:

Zivilstand:

Leidenschaft:

Beruf:

 

 

 Maja Beck-Bänziger

 

Steinbock

1,72m

verheiratet

Musik

Schulmusikerin Schulmusik / Abschluss an der ZHDK


"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann."

 

Maja lernte mit neun Jahren ihr erstes Instrument. Nach dem elektronischen Orgel-Unterricht besuchte sie in der Oberstufen- und der Lehrerseminaristenzeit Gitarrenunterricht für akustische Gitarre. Währ-end der Ausbildung zur Primarlehrerin war der Wunsch, mit Kindern zu arbeiten so gross, dass sie kurzerhand einen Kinderchor gründete. Mit Gitarre und Kindern ausgerüstet zog Maja Bänziger von Gottesdiensten zu Hochzeiten, von Adventsfeiern zu Geburtstagen.

 

Erste Erfahrungen im Komponieren und Arrangieren sammelte Maja während ihrer Patentarbeit des Lehrerseminars Kreuzlingen im Jahr 1999. Das Projekt beinhaltete das Schreiben von mehrstimmigen Kinder- und Jugendsongs, das Erarbeiten eines Konzertprogramms mit Kinder-chor und Band, und die Produktion der ersten CD.

 

Gleichzeitig entdeckte Maja eine neue Liebe. Das Tenor-Saxofon! Während vier Jahren spielte sie in der Showband Oberegg unter der Leitung von Dani Felber, später von Thomas Biasotto.

 

Zehn Jahre lang war Maja an der Primarschule Stacherholz in Arbon tätig. Während dieser Zeit entwickelte sich aus dem Hobby Musik eine Leidenschaft. Der Kinder- und Jugendchor, unterdessen mit Namen AMAZONAS, wuchs stetig, sodass Maja einen Erwachsenenchor gründete.

 

Das 10-Jahr-Jubiläum im Jahr 2005 zählt zu den Highlights in der Laufbahn des Chors. Die Produktion der zweiten CD „Free like a river“ mit Band/ Bläsersatz und dem international bekannten Sänger Kent Stetler (Toronto/Bern) sowie die darauf folgende Konzerttournee gehen als riesengrosse Erfolge in die Chorgeschichte ein.

 

Im Herbst 2006 begann die musikbegeisterte Chorleiterin in Zürich an der Hochschule der Künste (zhdk) mit ihrem Schulmusik - Studium. Klavierimprovisation, Jazzgesang und das Spielen in Band- und Gesangsensembles waren dabei nur ein kleiner Teil. Die Ausbildung zur Schulmusikerin eröffneten ihr nochmals viele neue Möglichkeiten. So veranstaltete sie im Januar 08 zusammen mit Studienkollege Patrik Elsaid die Konzerte „TOGETHER“. Drei Chöre mit 120 Sängerinnen und Sängern unterschiedlichen Alters begeistern mit einem stimmgewaltigen Chorklang die überfüllten Konzertkirchen.

 

Im Sommer 2008 schloss Maja ihr Studium erfolgreich ab. Nun ist sie als Musiklehrerin des Oberstufenzentrums Grünau in Wittenbach tätig...

Anfang 2009 tourte sie mit AMAZONAS wieder durch die Ostschweiz. Ein weiteres Highlight in der Karriere mit ihrem Chor.